zur Startseite

Schreibübungen

Stand September 2013

Viele Parkinson-Patienten bemerken, dass sich ihre Schrift verschlechtert. Mit etwas Übung und ein paar Tricks verbessern Sie die Lesbarkeit.



Schreibübung


Setzen Sie die Zeilen bitte fort.


Den meisten Parkinson-Patienten fällt das Zeichnen der Zinnen deutlich leichter. Runde Formen bereiten mehr Schwierigkeiten.

Tipp: Schreiben Sie Druckbuchstaben statt Schreibschrift.

Schreiben Sie die Buchstaben des ABCs in der Größe der Vorlage in Schreibschrift nach.


In der Regel sieht die große Schrift besser aus als die kleine.

Tipp: Schreiben Sie große Buchstaben.

Schreiben Sie jeweils eines der folgenden Worte in Schreibschrift, dann Stift hinlegen, mind. 5 Sekunden Pause machen, dann Wort wiederholen, Pause machen etc. Wenn die Zeile voll ist, mit neuem Wort beginnen.


Durch das Absetzen wird die Schrift gleich viel gleichmäßiger, nicht wahr?

Tipp: Beim Schreiben Pausen machen.

Laden Sie sich die Schreibübungen als Broschüre im PDF-Format herunter.
Hinweis: Um diese Übungen mehrfach ausüben zu können, sollten Sie die entsprechenden Seiten zu Beginn mehrfach ausdrucken.

Wissenschaftliche Unterstützung: Parkinsonklinik Bad Nauheim

Stand September 2013