zur Startseite

Hilfen beim Anziehen, Waschen

Stand August 2012 | Dr. Ferenc Fornadi, Gertrudis-Kliniken Biskirchen

Als allgemeine Empfehlung kann das Tragen von Kleidungsstücken mit Klett- oder Reißverschluss ohne Knöpfe bzw. von Schuhen ohne Schnürsenkel gelten. Wegen des vermehrten Schwitzens sind Kleider ohne Kunstfasern zweckmäßig.

Knöpfhilfe

Knöpfhilfe

Besonders bei kleinen Knöpfen und engen Knopflöchern (Hemd!) kann die Knöpfhilfe gute Dienste leisten.

 

Elastischer Schnürsenkel

Das Zubinden der Schuhe wird durch elastische Schnürsenkel erleichtert.

Langer Schuhlöffel

Dieser Schuhlöffel erleichtert das Anziehen der Schuhe ohne sich bücken zu müssen.

Strumpf-Anziehhilfe

Strumpfanziehilfe

Diese Hilfe ist beim sonst schwierigen Anziehen der Strümpfe notwendig.

 

Spezielle Geldbörse

Diese große Geldbörse verhindert die peinlichen Blicke der Anderen vor der Kasse.

Griffhilfen

Greifhilfen

Sie ermöglichen das Aufheben von Gegenständen ohne sich zu bücken.

 

Kamm und Bürste mit verlängertem Griff, Rückenbürste

Rueckenbuerste

Insbesondere bei eingeschränkter Schulterbeweglichkeit sind sie hilfreich.

 

zur Übersicht der Hilfsmittel

Stand August 2012 | Dr. Ferenc Fornadi, Gertrudis-Kliniken Biskirchen