zur Startseite

Parkinson: Zweiter Honeymoon durch frühe Tiefe Hirnstimulation

Im Deutschen Ärzteblatt (www.aerzteblatt.de) wurde am 14. Februar 2013 der Beitrag "Parkinson: Zweiter Honeymoon durch frühe Tiefe Hirnstimulation" veröffentlicht:

"Die tiefe Hirnstimulation, die bislang auf das Spätstadium der Parkinson-Krankheit beschränkt war, hat in einer randomisierten Studie im New England Journal of Medicine (2013; 368:610-622) relativ jungen Patienten ohne Demenz im Frühstadium der Erkran­kung einen deutlichen Gewinn an Lebensqualität verschafft, den eine Editorialistin als einen zweiten Honeymoon der Erkrankung bezeichnet."

www.aerzteblatt.de/nachrichten/53425/Parkinson-Zweiter-Honeymoon-durch-fruehe-Tiefe-Hirnstimulation