Patientenforum  [Search] Suche   [Hilfe] Hilfe  [Register] Registrieren  [Login] Anmelden 
Spastik in den Beinen  XML
» Patientenforum
Autor Beitrag
Tanti
Hallo, zusammen

ich bin neu hier und nicht betroffen. Aber eine liebe Bekannte von mir. Für sie stelle ich auch die Frage:
Überall liest man bei Parkinson über die "klassischen" Syptome. Bei meiner Bekannten entsteht aber zzt leider eine massive Spastik in beiden Beinen mit Ödemen und der (kalten, trockenen) Salbenhaut. Ein Spitzfuß hat sich eingestellt.
In den Büchern und auch im Netz finden wir nichts dazu, der Arzt sagt, das sei ein Lagerungsfehler vom KH...

Ich kenne aber leider noch eine betroffene Person, die mittlerweile durch die massive Spastik komplett unbeweglich ist....

Kennt das jemand? Wo finde ich etwas darüber? Über einige Infos wären wir sehr dankbar!

Liebe Grüße und danke!
Experte Dr. Fornadi
Experte

Die spastische Tonuserhöhung ist kein Symptom der Parkinson-Krankheit, sie entsteht im Rahmen anderer Krankheiten, z.B. Erkrankungen des Rückenmarks oder nach Schlaganfällen.
MfG
Dr. Fornadi
michi1955
Hallo ich bin michi,
und ich habe bei Belastung das Gefühl das mir die Beine weggehen und tatsächlich passiert es nicht selten das ich wirklich einknicke und dann nicht laufen kannn!
Ich muß dann eine gewisse Zeit warten bis ich weitergehen kann.
Ich weiß das ist sehr lästig aber man kann sich darauf einstellen.
Nach oben

» Patientenforum


© Gertrudisklinik Biskirchen und Deutsche Parkinson-Vereinigung (dPV)